CD RALF GAUCK kopfKINO



just oder the CD online with this link / einfach online bestellen


this is the videoteaser to listen to / dies ist der Videoteaser




Some infos about the CD (written in German)


kopfKINO – wenn ein Film im Kopf abläuft, du dein eigener Regisseur, Hauptdarsteller und Drehbuchautor von den bewegten Bildern in deiner Phantasie zugleich bist.
Mit der neuen CD kopfKINO begibst du dich zusammen mit Ralf Gauck auf diese Reise. Ralf übernimmt mit seiner Musik den musikalischen Part des „Sounddesigners“ und gibt dir dabei verschiedene Themen vor.

SANDOR
Sándor Szabó ist ein ungarischer Gitarrist mit einer besonderen Liebe und Verbundenheit zu Bäumen. Das Erlebnis einen Baum in den Arm zu nehmen und dabei die Energie zu fühlen, die auf den Körper übertragen wird ist ein uraltes Ritual der Menschheit. Sandor hat Ralf dieses Erlebnis vor Augen geführt. Eine alte Eiche im Wormser Stadtpark ist das Zuhause eines Spechtes und die Energiequelle zugleich. Diese Energie spiegelt sich auch immer in der Musik des Gitarristen Sándor Szabó wieder, den man bei dem Lied SANDOR an der 12 saitigen Baritone Gitarre hören kann.

MANU
Viele Jahre war Ralf Bassist des Ensembles CHANTAL und hat seine ersten internationale musikalische Erfahrungen gesammelt. In diesen Jahren lernte er seine heutige Frau Manu kennen und lieben. Leider hat er es am Hochzeitstag versäumt, einen Hochzeitswalzer zu tanzen. Ein Versäumnis, das ihn bis heute beschäftigt.
Mastermind des Ensembles CHANTAL ist der Gitarrist Michael Hofmann von der Weiden, der einen ganz besonderen Klang mit diesem Ensemble kreiert hat – den CHANTAL SOUND. Was liegt da näher, als diesen Klang für einen Walzer zu benutzen? Ein Walzer, der den Namen von Ralf's Ehefrau trägt – Manu.

DI CLEMENTE
Im Jahr 2010 hatte sich das Ehepaar Gauck ein Haus in Worms gekauft und es war das Glück für Ralf, dass gerade in der Zeit des Umbaus eine Tournee in Italien anstand. Ein schlagkräftiger Grund für einen Musiker nicht selbst mit anzupacken. Eingeladen wurde Ralf für diese Tour von dem Italienischen Gitarristen Gionni Di Clemente. So kam es, dass Ralf neben den wunderbaren Sommerkonzerten in den Abruzzen mit guten Wein und köstlichem Essen, den Umbau in Worms „versäumte“. Ein perfektes Timing für Ralf und Grund mehr, bei diesem Song den Ungarischen Percussionisten und Udu Spieler Balázs Major für diesen Song einzuladen. Wenn man bei dieser Musik also den Klang von gutem Rotwein und schmackhaftem Essen hört, so ist dies gewollt!

XAVER'S BRIGHT EYES
Xaver Tremel ist der Erbauer und Vater des Basses, den man auf dieser CD hören kann. Seine Firma Franz Bassguitars baut hochwertige Bässe und ist in Lichtenfels / Bayern zuhause. Im Januar 2014 bekam Ralf von ihm seinen Sirius Ralf Gauck Signature Bass in einer kleinen privaten Pension in Ascheberg am Großen Plöner See überreicht. Noch heute Ralf die Bilder im Kopf, als er die ersten Töne im Hotelzimmer diesem Instrument entlockte und Xaver's leuchtenden Augen sah. Ein Strahlen der inneren Zufriedenheit und des Stolzes, ein ganz besonderes Instrument erschaffen zu haben. Mittlerweile wurden Ralf Gauck Signature Bässe bis nach Kanada oder Japan verkauft. Leider hatte Ralf zu dieser Zeit noch kein Smartphone, mit dessen Hilfe er ein Selfie von sich einfangen hätte können. Dann hätte man sicher die strahlenden Augen von Ralf sehen können. So muß man sich mit der Musik dieser CD begnügen und dem kopfKINO, Ralf's und Xaver's Augen bei dem Lied zu „sehen“.

CELLO SUITE I PRELUDIUM von J.S.BACH
Das Wahrzeichen von Worms ist der Dom zu Worms. Man kann ihn auf dem Cover der CD zu sehen. Worms ist neben Trier die älteste Stadt in Deutschland und in einer solch historischen Stadt aufzuwachsen ist ein prägendes Erlebnis. So hat Ralf in seiner Jugend viel Zeit im Schatten dieses Bauwerkes verbracht und für ihn gab es damit schon immer eine enge Verbundenheit zu Traditionen. Vielleicht liegt ihm auch deshalb sie Musik von Johann Sebastian Bach am Herzen. Wie hätte sich wohl die Musik von Bach angehört, wenn er eine Generation früher die Welt erblickt hätte und dann vielleicht im Wormser Dom zum ersten Male die Cello Suiten aufgeführt hätte? Zumindest kann man bei dieser Aufnahme den Dom zu Worms hören und die Bilder im Kopf ablaufen lassen.

MELROSE
Bilder der Schottischen Highlands mit dem Klang eines Wasserlaufes getragen vom Klang einer Low Whistle. Gespielt wird sie von dem schottischen Musiker Ian Melrose und versetzt einen in einen besonderen „Film“ in die Highlands. Vielen ist Ian Melrose als außergewöhnlicher Gitarrist bekannt, doch hier zeigt er auch sein außergewöhnliches Können an der Flöte. Mit seiner Musik und seinem Spiel ist er ein Meister des Kopfkinos.

BEST WAY
Das Beste was Ralf in seinem Leben passieren konnte, war seine Frau Manu an seiner Seite. Männer tun sich oft schwer damit, ihre Gefühle und Gedanken in Gedanken zu packen. Für einen Bassisten ist dies viel einfacher. Ein Bassist und gar ein fretless Bassist lässt seinen Bass diese Worte singen, am Besten bei freudigen Klängen, die mehr sagen, als das Gestammel eines wortkargen Ehemannes …

HUTTON
Claus Boesser-Ferrari hat einen wesentlichen Anteil daran, dass Ralf heute als Solobassist unterwegs ist. Er hatte ihn dazu ermutigt, ein Soloprogramm für Bass auszuarbeiten und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mittlerweile sind daraus fünf Solo CDs entstanden und Ralf ist ihm für diesen „Tritt in den Hintern“ unsäglich dankbar, auch wenn dies ein großer Schmerz war. Wenn ein Musiker es immer wieder packt die Zuhörer mit seiner Gitarre besonders in den Bann zu ziehen und Bilder in der Musik zu sehen, dann ist es Claus Bosser-Ferrari. Die Bilder, die Ralf besonders in fotographischer Hinsicht begeistern, sind die Fotos des Ungarn Lazslo Hutton. Er lebt und arbeitet wie Sandór Szabó in Vác / Ungarn. Seine Fotos sind für ihn Kunstwerke der besonderen Art und Weise.

SIRIUS
Auf einem Bass ganz alleine zu spielen ist etwas sehr außergewöhnliches, da es eine Herausforderung ist mehrstimmig das Instrument erklingen zu lassen, wenn man dabei auf technische Hilfsmittel wie Looper verzichtet. Man braucht auch ein Instrument, das diesen Anspruch umsetzen läßt. Genau dieser Anspruch kann der Bass von Ralf, der Sirius Ralf Gauck Signature Bass von Franz Bassguitars im besondern Maße. Man kann dies sicher auch auf der Aufnahme SIRIUS „sehen“.

FIRST LADY
Neben Ralf Gauck gibt es noch eine weitere Person, die vielen Deutschen Bürgern bekannt ist – der Bundespräsident Joachim Gauck. Vielleicht ist sein Name sogar noch bewusster in den Köpfen vieler, jedoch hat Ralf einen entscheidenden Vorteil ihm gegenüber. Mit seiner Frau Manu hat Ralf eine echte First Lady an seiner Seite, zumindest in seinem Haus in Worms. Dieses Lied ist auch ein Augenzwinkern auf das, was vielleicht auf einer neuen, einer sechsten Solo CD von Ralf sein könnte. Das Lied FIRST LADY wird umrahmt von zwei zusätzlichen Bässen, mit einem Klang, den manch einer an Posaunen erinnern mag. Gespielt hat sie Ralf jeweils mit einem Beckenschlägel, wie sie Schlagzeuger benutzen. Vielleicht könnte so eine neue Produktion klingen, begleitet von zwei Posaunen. Zumindest würde dies auf einer Bühne lustig aussehen, also einfach die Augen schließen und sich Ralf mit zwei Posaunen vorstellen.

SANDOR – mit Sàndor Szabó (12 saitige Baritone Gitarre)

MANU – mit Michael Hofmann von der Weiden (6 & 12 saitige Gitarre)

DI CLEMENTE – mit Balázs Major (Udu)

XAVER'S BRIGHT EYES

J.S. BACH CELLO SUITE PRELUDIUM

MELROSE – mit Ian Melrose (low Whistle)

BEST WAY

HUTTON – mit Claus Boesser-Ferrari (8 saitige Gitarre)

SIRIUS

FIRST LADY

Gesamte Spielzeit 47:16 min.


Mix & Mastering von Sándor Szabó in den Tandem Record Studios – Vác / Ungarn

No comments:

Post a Comment